Piercings im Lippenrot

Allgemeine Infos zu Lippen Piercings

Lippen Piercings sind schon seit einigen Jahren voll im Trend. Das Piercing an sich gibt es aus verschiedenen Materialien und in mehreren Farben und Designs. Am besten verträglich sind Piercings aus Titan und eignen sich somit als Erstpiercing. Weitere Materialien für Piercings sind Chirurgen- oder Edelstahl, Sterling Silber oder auch Kunststoff.

Je nach persönlicher Vorliebe können Lippen Piercings in der Mitte der Lippe oder auch seitlich davon rechts oder links, an der Ober- oder der Unterlippe gestochen werden, über oder direkt im Lippenrot.

Überlegungen über das Lippen Piercing VOR dem Besuch im Studio

Wie bei Tattoos gilt auch bei jedem sichtbaren Piercing: Es sollte wohl überlegt sein. Natürlich ist so ein Piercing an der Lippe ein schönes Schmuckstück und bei jedem Blick in den Spiegel kann sich der Träger daran erfreuen. Dennoch sollte man sich vorher gut überlegen, ob es für den vorhandenen Job oder zukünftige Arbeitsplätze geeignet ist. In vielen Branchen sind Piercings und Tattoos nicht gerne gesehen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Als ich angefangen habe, als Firmenkundenberaterin bei einer Krankenkasse zu arbeiten, klärte ich es sogar vor dem Stechen meines Lippen Piercings mit dem Arbeitgeber ab. Zum damaligen Zeitpunkt stellte es kein Problem dar, da ich nicht im persönlichen Kundenkontakt stand. Also ließ ich mir ein Piercing an der Lippe stechen und erst einige Monate später sah die Personalabteilung darin doch ein Problem. Am Ende der unzähligen Diskussionen musste ich das Piercing aus der Lippe entfernen.

Die Auswahl des Studios für das neue Piercing an der Lippe

Bei der Besichtigung möglicher Piercingstudios sollte sehr auf Hygiene und Sauberkeit geachtet werden. Es ist zwingend erforderlich, dass der Piercer alle diesbezüglichen Vorschriften einhält. Das Piercingbesteck muss gereinigt und desinfiziert werden, beim Piercen müssen Einmal-Handschuhe getragen werden und die Räumlichkeiten an sich sollten hygienisch sauber und ordentlich sein. Ist der Piercer des Vertrauens gefunden, steht dem neuen Lippen Piercing nichts mehr im Wege.

Verschiedene Arten, Schmuck und Pflege des Lippen Piercings

Wie bereits erwähnt gibt es zahlreiche Materialien, Farben und Designs für Piercings an der Lippe. Wenn es etwas auffälliger sein soll, kann es für ein Lippen Piercing außerhalb des Lippenrots beispielsweise ein Segment-Ring oder ein Circular Barbell (Ring, an einer Seite offen) sein.

Für das Piercing im Lippenrot bevorzugt man Stecker, da die Kugeln dann auf der Lippe sichtbar sind. Hierfür gibt es einmal das sog. Ashley Piercing (auch: Racoon Piercing). Bei dieser Art des Lippen Piercings wird nur durch das Lippenrot gestochen, das Piercing wird nicht bis in den Mundinnenraum geführt. Zweite Möglichkeit für das Lippen Piercing im Lippenrot ist das sog. Lane Piercing. Hier wird waagerecht durch das Lippenrot an der Unterlippe gestochen, der Austritt des Piercings ist ebenfalls am Lippenrot. Es handelt sich hierbei um ein Oberflächenpiercing (Quelle: www.piercingtrends.de).

Der Heilungsprozess dauert etwa 3-6 Wochen. In der Anfangszeit nach dem Stechen sollte das Piercing an der Lippe täglich gereinigt, desinfiziert und vorsichtig hin und her geschoben werden, um ein Einwachsen des Schmucks zu verhindern. Es sollten keine Pflegeprodukte wie Cremes, Make-up oder Haarspray an das frisch gestochene Lippen Piercing kommen, um Entzündungen zu vermeiden.

Piercings im Lippenrot
5 (100%) 4 votes

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>